Fondsbetreuung

Bei hohen Investitionsvorhaben haben Anlegermodelle, welche meist im Rahmen einer GmbH & Co KG konzipiert werden, nach wie vor hohe Attraktivität. Längst sind diese Modelle aus dem Graubereich der ausschließlich steuerorientierten Verlustzuweisungsgesellschaften herausgewachsen.

Publikumsmodelle oder Private Placement mit wenigen Anlegern sind steuerlich äußerst komplex. Der Gesetzgeber und die Finanzbehörden haben dazu beigetragen, dass der Bereich der Personengesellschaften insbesondere die GmbH & Co KG mittlerweile zu den komplexesten steuerlichen Betätigungsfeldern gehört.

Mit über 10 Jahren Erfahrung im Bereich geschlossener Beteiligungsmodelle im Schiffsbereich stehen wir Emissionshäusern steuerlich beratend zur Seite. Dabei handelt es sich sowohl um nationale und internationale Investitionen, die unmittelbar oder mittelbar über Dachfonds erfolgen.

Wir begleiten unsere Mandanten hier in steuerlichen Fragestellungen und übernehmen die steuerliche Betreuung von der Gründungsphase bis zur Liquidation und während der Betriebsprüfung.

Bei der Prospektprüfung im Rahmen der IDW S 4 arbeiten wir eng mit unseren Kooperationspartnern aus der Wirtschaftsprüfung zusammen.